Home »

Wie sieht eine professionelle Website aus?

Seit Jahren zählt die eigene Website zu den wichtigsten Marketinginstrumenten eines Unternehmens. Ob man hierdurch potenzielle Kunden für sich gewinnt, neue Mitarbeiter anspricht oder direkt seine Produkte darüber vertreibt – in der heutigen Zeit ist es unerlässlich, eine ansprechende und vor allem professionelle Website zu haben.

Doch wie genau erkennt man, ob der Webdesigner ein Profi ist und ob die Website wirklich das widerspiegelt, was man vermitteln möchte?

Bevor man sich für einen Webdesigner entscheidet, ist es wichtig, sich die Internetpräsenz der Kandidaten anzusehen. Werden dort nur die üblichen Phrasen genutzt, enthält der Text mitunter Fehler oder ist die Navigation nicht übersichtlich, so sollte man sich lieber an einen anderen Anbieter wenden.

Während die neue Website erstellt wird, sollte man darauf achten, sich in gewissen Abständen eine Vorschau zeigen zu lassen. So ist gewährleistet, dass eventuelle Fehler oder Unterschiede beim individuellen Geschmack frühzeitig erkannt werden. Generell sollte man mit dem Webdesigner offen kommunizieren, was einem gefällt oder auch nicht. Im Hinterkopf sollte man jedoch auch behalten, dass es immer einen Grund gibt, warum ein Webdesigner ein gewisses Layout oder eine bestimmte Farbe oder Schriftart wählt. Bei einer guten Kommunikation wird es jedoch kein Problem sein, einen Kompromiss mit einem seriösen Webdesigner zu finden. Es ist ebenfalls wichtig, auf die Einhaltung der Merkmale aus dem Bereich Corporate Identity zu achten.

Ist die Website fertig gestellt, so sollte man diese noch einmal eindringlich prüfen. Dies betrifft die Navigationsbuttons, das Verhältnis von Text und Bildern, sowie die Texte. Auch wenn man diese selbst verfasst hat ist eine Kontrolle ratsam.

Die Farben sollten aufeinander abgestimmt sein und zum jeweligen Thema der Website passen. Auch die Schriftart soll den Zweck unterstreichen und nicht variieren. Funktionen wie das Versenden von Kontaktformularen oder direkten Bestellungen über die Seite sollten ebenfalls genau geprüft werden, bevor diese online verfügbar gemacht wird.